T-Mobile und One vertreiben Handys vom heimis...
 

T-Mobile und One vertreiben Handys vom heimischen Hersteller Tel.me

Das Unternehmen hofft, bis Jahresende zwischen 10.000 und 20.000 Stück absetzen zu können.

Der österreichische Handyhersteller Tel.me vertreibt sein Smartphone T919 ab sofort auch über heimische Netzbetreiber. Das T919 soll bereits im April mit Erstanmeldungen von One und T-Mobile verkauft werden. Erstanlieferungen sind bereits Ende März erfolgt. "Die Einführung des T919 mit österreichischen Netzbetreibern ist ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte von Tel.me und soll ein Start für eine intensive Marktaufbauphase in Österreich sein" erklärt Manfred Jahn, CEO von Tel.me. Bis Ende 2003 will Tel.me zwischen 10.000 und 20.000 Smartphones in Österreich verkaufen.

stats