T-Mobile setzt auf Out-of-Home
 

T-Mobile setzt auf Out-of-Home

T-Mobile weitet die Kampagne für das neue Google G1 auf Out-of-Home-Maßnahmen aus.

Wie HORIZONT online berichtete, startete Ende Jänner 2009 die von Publicis  kreierte Kampagne für das Google-Handy G1. Nun weitet sich die klassische Kampagne mit dem T-Mobile-Slogan „G aufs Ganze" auf Out-of-Home-Maßnahmen aus. So werden in allen heimischen Landeshauptstädten und Ballungsräumen City Lights, City Light-Säulen und City Light-Wartehallen im T-Mobile Design zu sehen sein. Im ersten, dritten, siebten und 14. Wiener Gemeindebezirk sind insgesamt sechs City-Light-Wartehallen im Totallook gebrandet. Neben einem Touchscreen, mit dem die Besucher über die Wien-Karte wandern können, haben Passanten auch die Möglichkeit, Fotos zu hinterlassen.



stats