T-Mobile holt Plakat-Sieg
 

T-Mobile holt Plakat-Sieg

#

Sujet-Focus Plakat Dezember 2004: Publicis Group Austria gewinnt vor Ogilvy & Mather und Demner, Merlicek & Bergmann.

T-Mobile Relax erkämpft sich den Sieg des Sujet-Focus Plakat für den Monat Dezember 2004. Das T-Mobile-Sujet, kreiert von Publicis Group Austria, erreicht den höchsten Score, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenimpact. Platz zwei entfällt auf Raiffeisen Versicherung Vorsorge, realisiert von der Agentur Ogilvy & Mather. Der dritte Rang geht an Palmers Münzen, kreiert von Demner, Merlicek & Bergmann. Gleichzeitig wird T-Mobile Relax in der Kategorie der Imagesieger zum sympathischsten Dezember-Sujet gewählt.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Im Dezember wurden insgesamt 16 neue Plakat-Sujets abgetestet.

(jm)

Plakat-Champions Dezember 2004 (Score):

1. T-Mobile Relax/Publicis Group Austria (120,0)
2. Raiffeisen Versicherung Vorsorge/Ogilvy & Mather (116,6)
3. Palmers Münzen/Demner, Merlicek & Bergmann (116,3)
4. Schirnhofer Fleischwaren/Stmk/Edelweiss (109,5)
5. Mömax Möbelmarkt/Demner, Merlicek & Bergmann (108,0)
6. Schlumberger Sekt/Leo Burnett (106,3)
7. MasterCard/Demner, Merlicek & Bergmann (101,8)
8. Ströck Brot/d & P (99,9)
9. Plus/McCann Erickson (89,6)
10. LG Electronics Handy/Temmel, Seywald & Partner (86,9)

Plakat-Imagesieger Dezember 2004:

Der Ansprechendste: Ströck Brot
Der Originellste: NÖ Nachrichten
Der Modernste: LG Electronics Handy
Der Informativste: Motorola Handy
Der Sympathischste: T-Mobile Relax
Der Verständlichste: Schrinhofer Fleischwaren/Stmk
Der Kaufanregendste: Ströck Brot
Der Auffälligste: Schirnhofer Fleischwaren/Stmk

stats