T-Mobile Austria startet UMTS
 

T-Mobile Austria startet UMTS

Mit einem kommerziellen Angebot kommt T-Mobile Austria seinen UMTS betreffenden vertraglichen Verpflichtungen nach.

T-Mobile Austria kommt seinen vertraglichen Verpflichtungen nach und startet sein UMTS-Netz mit einem kommerziellen Angebot. Wie der Netzbetreiber jetzt mitteilt, kommt das Unternehmen damit den beim Erwerb der Frequenzen im Jahr 2000 eingegangenen Konzessionsvorgaben nach. T-Mobile Austria macht aber keinen Hehl daraus, dass die Voraussetzungen für einen breiten Marktstart derzeit nicht zur Gänze erfüllt sind. Georg Pölzl, Vorsitzendern der Geschäftsführung von T-Mobile Austria, erklärt weiters dazu, dass "die Technologie grundsätzliche funktioniert und auch einsatzfähig ist". In Kombination mit den zur Zeit verfügbaren Endgeräten kann jedoch der vom Telekommunikationsunternehmen angestrebte Kundennutzen noch nicht erreicht werden. Das jetzt gelaunchte Angebot wird vorerst nicht aktiv beworben.



(tl)

stats