Super RTL kooperiert mit "Ravensburger TV"
 

Super RTL kooperiert mit "Ravensburger TV"

Ab dem 3. Juni 2001 gestaltet die RTV Family Entertainment AG das Programmfenster "Ravensburger TV" auf SuperRTL.

SuperRTL, nach eigenen Angaben Europas führender Kindersender, ist eine Kooperation mit Spiele-Konzern Ravensburger eingegangen. Von Sonntags bis Freitag, 09.00 bis 11.00 Uhr, wird SuperRTL künftig eine Programm-Fenster mit "Ravensburger TV" bestücken. Damit schließt Super RTL "eine letzte Lücke" in seiner Daytime. Ab dem 3. Juni 2001 zeigt der Kölner Sender unter dem bekannten Markenzeichen von Ravensburger, dem "Blaues Dreieck", in der genannten Zeitzone Zeichentrick- und Live-Action-Formate, darunter zahlreiche deutsche Erstausstrahlungen.



Mit "Ravensburger TV" verstärken die RTV Family Entertainment AG und Super RTL ihre Zusammenarbeit. Bereits im Februar vergangenen Jahres war ein umfangreicher Koproduktions- und Programmliefervertrag zwischen beiden geschlossen worden, der unter anderem die Koproduktion von jährlich 26 halben Stunden Animation in den nächsten fünf Jahren vorsieht. (as)

stats