Styria-Tochter behauptet sich am slowenischen...
 

Styria-Tochter behauptet sich am slowenischen Markt

Zurnal media, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Styria Media International, ist mit drei Produkten am slowenischen Medienmarkt anzutreffen:

Die am 26. September 2007 von der Styria Media International gegründete slowenische Tageszeitung "zurnal24" wurde in der slowenischen Auflagenkontrolle (RPN) erstmals mit mehr als 25 Prozent Anteil an der gesamten verteilten Auflage aller Tageszeitungen des Landes ausgewiesen. Auch im Bereich der Leserzahlen kann sich das Neoblatt laut den aktuellen Zahlen der slowenischen Leserumfrage (NRB) durchsetzen: Im ersten Quartal 2008 lasen rund 201.000 Menschen "zorunal24" (dahinter: "Delo" mit 167.000, "Vecer" mit 153.000 Lesern und "Dnevnik" mit 152.000 Lesern). Laut der Erhebung konnte im Vergleich zu 2006 rein das Boulevardblatt "Slovenske novice" mit 352.000 Lesern schwarze Zahlen schreiben.




"Zurnal24" erscheint täglich montags bis freitags, als einzige Zeitung Sloweniens in fünf Regionalausgaben für alle Landesteile (Ljubljana, Stajerska, Dolenjska,Gorenjska, Primorska). Auch die Samstagsausgabe "zurnal", bereits seit 2004 am Markt, die in über 30 Städten an die Haushalte verteilt wird, konnte bei den Leserzahlen zulegen.




„Es zeigt sich, dass das Konzept einer kompakten Qualitätszeitung für eine aktive,urbane Zielgruppe von den Lesern gut aufgenommen wird“, so Dietmar Sternad, Geschäftsführer von Zurnal media.




stats