Styria engagiert sich in Slowenien
 

Styria engagiert sich in Slowenien

Die Styria Medien AG steigt mit vorerst 19,5 Prozent bei der slowenischen Tageszeitung "Dnevnik" ein.

Die Styria Medien AG ("Kleine Zeitung", "Presse") hat ihren bereits kolportierten Einstieg bei der slowenischen Tageszeitung "Dnevnik" bestätigt. Man habe "in einem ersten Schritt" 19,5 Prozent des "Dnevnik"-Verlages erworben - eine Mehrheit strebe man nicht an, wolle aber insgesamt auf über 25 Prozent kommen. Ein entsprechender Antrag wurde beim slowenischen Kulturministerium gestellt.

Das Engagement bei "Dnevnik" ist nach dem Start der Wochenzeitung "zurnal" im November 2003 der zweite Schritt der Styria in den slowenischen Markt. "Unabhängig von diesen beiden Projekten verfolgen wir im Moment noch drei weitere", sagte KLaus Schweighofer vom Styria-Beteiligungsmanagement - ohne aber weitere Details zu nennen.

(jed)

Themen
Styria Slowenien
stats