Styria Content Creation launcht "Österreichs ...
 

Styria Content Creation launcht "Österreichs erstes Social-Media-Magazin"

Styria Content Creation
Das Printmagazin soll die 360-Grad-Welt von JoomBoosTV komplettieren.
Das Printmagazin soll die 360-Grad-Welt von JoomBoosTV komplettieren.

JoomBoosTV – das jugendliche Online-Angebot der Styia Content Creation wird durch das Printmagazin nun greifbar.

Anfang 2017 startete die Videoplattform JoomBoos TV hierzulande, mit dem Ziel österreichische Influencer für das Projekt zu gewinnen und sich stärker im Bereich Bewegtbild zu positionieren. Knapp zwei Jahre später launcht die Styria Content Creation das JoomBoosTV Magazin.

"Wir wissen natürlich, dass unsere Zielgruppe vor allem auf Video-Content steht, aber für manche Themen ist es einfach gut, etwas Haptisches in der Hand zu haben", erklärt Max Ratzenböck, der seit dem Start in das Projekt involviert ist. Das Printmagazin richtet sich an "junge Erwachsene, die in der Welt der digitalen Medien zuhause sind und zusätzlich mit Social-Media-Trends und Backgroundinfos versorgt werden wollen", heißt es. Zudem enthält es einen für die Zielgruppe aufbereiteten Karriereteil. 

Die erste Ausgabe wurde erstmals bei den Austrian Video Awards am 15. November 2018 verteilt und kann in der kostenlosen JoomBoosTV App bestellt werden. Die Auflage des 52-seitigen Magazins beläuft sich auf 35.000 Exemplare. Es wird an Schulen, in Einkaufszentren und bei Events an die Zielgruppe verteilt. Das nächste Heft erscheint im März 2019. Für 2019 sind aktuell vier Ausgaben geplant.

stats