Straßburg: Neue Führung für Kultursender Arte
 
Straßburg

Neue Führung für Kultursender Arte

Paul Blind/arte
Bruno Patino wird ab Jänner 2021 das gemeinsame Dach von Arte France und Arte Deutschland leiten.
Bruno Patino wird ab Jänner 2021 das gemeinsame Dach von Arte France und Arte Deutschland leiten.

Ab 1. Jänner 2021 übernimmt Bruno Patino den Vorstandsvorsitz von Arte GEIE. 

Bruno Patino wird neuer Präsident des Vorstandes von Arte GEIE, der Dachorganisation von Arte France und Arte Deutschland. Der bisherige Präsident von Arte France folgt damit Peter Boudgoust am 1. Jänner 2021 nach. Der Vorstandsvorsitzende von Arte GEIE wird gemäß der Satzung des Senders im Wechsel von Deutschland und Frankreich ersetzt.


"Ich erachte es als eine große Ehre", so Bruno Patino, "die Leitung dieses in Europa einmaligen Senders zu übernehmen, der sich ganz dem kreativen Schaffen und der digitalen Innovation im Dienste aller Zuschauer und Nutzer verschrieben hat".

Vizepräsident des Vorstandes wird Peter Weber, Justitiar des ZDF. "Ich freue mich, künftig auch für diesen einzigartigen deutsch-französischen Kultursender tätig zu sein. Der europäische Dialog ist gerade in unserer digitalen Zeit bedeutsamer denn je geworden. Dazu will ich gerne beitragen", so Peter Weber.

Tom Buhrow neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Der Mitgliederversammlung von ARTE GEIE, dem Aufsichtsorgan des Senders, wird mit Tom Buhrow, Vorsitzender der ARD und Intendant des WDR, ab 1. Januar 2021 für die Dauer von vier Jahren ein deutscher Präsident vorsitzen. Er folgt in diesem Amt Nicolas Seydoux, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Gaumont, der künftig Vizepräsident der Mitgliederversammlung sein wird. "Ich freue mich, den deutsch-französischen Kulturaustausch der öffentlich-rechtlichen Sender in diesem Amt unterstützen zu dürfen. Gerade in diesen bewegten Zeiten ist es wichtig, das interkulturelle Verständnis über Ländergrenzen hinweg zu verstärken und mit Programm auf höchstem Niveau unsere Zuschauer und Zuschauerinnen zu bereichern", betont Tom Buhrow, der als ehemaliger Frankreich-Korrespondent der ARD eine enge Beziehung zu dem Land hat.

Infolge der strukturellen Veränderungen bei Arte France tritt Bruno Patino vom 22. Oktober bis 31. Dezember 2020 die Nachfolge von Régine Hatchondo als Vizepräsident des Vorstands von Arte GEIE an.

stats