Stiegl sitzt jetzt auch in Wien
 

Stiegl sitzt jetzt auch in Wien

Unter dem Motto „Salzburg meets Vienna“ lud die Stieglbrauerei zu Salzburg zur Eröffnung der neuen Niederlassung in Wien-Oberlaa.

Stiegl ist jetzt auch in Wien vertreten: In einer Bauzeit von neun Monaten wurde auf einem 10.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Gebäude errichtet, das logistisch „alle Stückl’n“ spielt. Zehn Millionen Liter Getränke sollen vom neuen Stützpunkt aus pro Jahr an die Kunden in Wien, Niederösterreich und Burgenland ausgeliefert werden. Zahlreiche Kunden und Stiegl-Freunde aus der Gastronomie sowie aus der Getränkebranche folgten der Einladung von Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener, Stiegl-Geschäftsführer Robert Schraml und Niederlassungsleiter Max Weigl, um den neuen Standort der seit 1906 bestehenden Privatbrauerei einzuweihen.







Bei der Einweihungsfeier wurden unter anderen gesichtet: Wiens Bürgermeister Michael Häupl, ORF-Wetter-Lady Christa Kummer, Dompfarrer Toni Faber, Skilegende Hans Enn, SPÖ-Wien-Finanzchef Alois Aschauer, Frank Hensel (Vorstandssprecher der Rewe Austria AG), Vöslauer-Vorstand Alfred Hudler, Herbert Pohl (Verkaufsleiter Rauch Fruchtsäfte), Coca-Cola Sales-Manager Stepien Jacek und Coca-Cola Commercial-Director Frank van der Heijden, Radisson SAS-Chef Josef Leutgeb, Ausnahmejazzerin Sabina Hank, Red Bull Sales-Manager Wilfried Tatschl, Almdudler Verkaufsleiter Wolfgang Dobner und Helmut Schliefsteiner (Demner, Merlicek & Bergmann).
stats