Steirer Monat plant MA-Beitritt
 

Steirer Monat plant MA-Beitritt

Im Rahmen einer Präsentation im Steirischen Marketingclub ventiliert Steirer Monat-Geschäftsführer Helmut Schoaß die Möglichkeit eines MA-Beitritts.

Der Weg vom Allerwelts- zum Szenemagazin skizziert die dreijährige Erfolgsgeschichte des Steirer Monat. Vor allem Line Extensions charakterisieren die Verbesserungen am Produkt. Dazu zählen neben dem Business Monat, das heuer zwei Mal erschienen ist, zuletzt mit einem Umfang von 60 Seiten, und im kommenden Jahr seine Frequenz auf vierteljährlich erhöhen soll, und Anlass zu Überlegungen bietet, ein eigenes "Wirtschaft-Magazin" auf den Markt zu stellen, auch Woman Monat, Männer Monat und - neu für 2002 geplant - ein Ad-Monat, mit dem man aus Anlaß des Green Panther der steirischen Werbeszene eine Plattform einräumen will. Mit der November-Ausgabe erschien der Steirer Monat erstmals in einem Umfang von mehr als 200 Seiten. Die gesamte Verkaufsauflage erreichte zuletzt 27.000 Exemplare. Für Schoass Grund genug, einen Beitritt zur Media Analyse ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

(spr)


stats