Steigt die WAZ nun bei der Krone aus?
 

Steigt die WAZ nun bei der Krone aus?

Im jahrelangen Gesellschafterstreit soll es nun zwischen Hans Dichand und der Essener Mediengruppe eine Einigung geben.

Jahrelang tauschten die beiden Gesellschafter der "Kronen Zeitung" regelmäßig Unfreundlichkeiten aus und beschäftigten die Gerichte. Nun scheint in den Gesellschafterstreit Bewegung zu kommen. Wie das deutsche Branchenblatt "W&V" berichtet, existiert ein Ausstiegszenario für die Essener WAZ-Mediengruppe, die 50 Prozent am Kleinformat hält. Der 88-jährige Hans Dichand lässt ein solches Szenario gerade von der heimischen Wettbewerbsbehörde prüfen. Falls der Deal gelingen sollte, könnte Dichand die Krone an die Börse bringen - oder die bislang ergebnislosen Verhandlungen mit der Axel Springer AG über einen Einstieg erfolgreich abschließen.
Quelle: W&V
stats