Stefan Lassnig verlässt NZZ
 
RMA

Per Twitter und Facebook verkündet Stefan Lassnig, Head of Sales & Operations NZZ International, dass er und die NZZ ab 1. August getrennte Wege gehen.

Mit dem Weggang von NZZ-CEO Veit Dengler wurde ein Teil seiner Aufgaben, nämlich Internationalisierungsprojekte der NZZ-Mediengruppe zu leiten, obsolet, schreibt Stefan Lassnig auf Facebook: "Wir sind daher übereingekommen, dass eine weitere Anstellung bei der NZZ-Mediengruppe angesichts der veränderten Rahmenbedingungen keinen Sinn macht." 

Per 1. August gehen er und das Unternehmen getrennte Wege, schreibt Lassnig in einem Tweet: "Erstens kommt es anders. Und zweitens als man denkt."



Der ehemalige RMA-Vorstand war im Mai zur NZZ-Gruppe gestoßen (mehr dazu unter diesem Link). Gegenüber HORIZONT sagt er, dass er nun in Ruhe die nächsten Schritte überdenken wolle. Im Juni diesen Jahres war bekannt geworden, dass CEO Veit Dengler die NZZ-Mediengruppe verlässt. 
stats