Stefan Aust entwickelt WAZ-Medien
 

Stefan Aust entwickelt WAZ-Medien

Der ehemalige "Spiegel"-Chef wird für die WAZ-Gruppe eine Entwicklungsabteilung für neue Printtitel leiten.

Der langjährige Chefredakteur des "Spiegel", Stefan Aust, ist zurück. Medienberichten zufolge soll er am Hamburger Fischmarkt eine 20-köpfige Entwicklungsredaktion eröffnet haben, mit der Magazin-Konzepte für die Essener WAZ-Gruppe entwickelt und abgetestet werden sollen. Dabei sind ehemalige Führungskräfte von Spielge-TV mit an Board.

Aust war seit 1994 bChefredakteur des "Spiegel" bis er letztes Jahr von der Mitarbeiter KG aus dem Amt gedrängt wurde. Ab August wird er zusamnen mit Sabine Christiansen die Sat.1-Wahlarena moderieren. In der Zwischenzeit wurde auch sein Buch "Der Baader Meinhof Komplex" verfilmt .
stats