State of the Art in Multimedia
 

State of the Art in Multimedia

#

Wer sich für das Geschehen im deutschsprachigen Multimedia-Markt interessiert, kommt an dem "Annual Multimedia" kaum vorbei. Das aktuelle Jahrbuch 2002 aus dem Metropolitan Verlag präsentiert auch dieses Jahr wieder - übrigens bereits insgesamt das siebte...

Wer sich für das Geschehen im deutschsprachigen Multimedia-Markt interessiert, kommt an dem "Annual Multimedia" kaum vorbei. Das aktuelle Jahrbuch 2002 aus dem Metropolitan Verlag präsentiert auch dieses Jahr wieder - übrigens bereits insgesamt das siebte Mal - einen Einblick in den State of the Art in Sachen Screendesign, Benutzerführung und Navigation. Eine Jury, bestehend unter anderem aus Elephant Seven, frogdesign, Pixelpark, Audi und anderen freien Fachleuten, hat aus allen Einsendungen die 100 besten Web-Seiten, CD-ROMs sowie Terminals und Events/ Games herausgefiltert und das jeweils Herausragende an den einzelnen Konzepten auf je einer Doppelseite zusammengefasst. Ergänzt wird die Leistungsschau durch ein Kapitel mit zahlreichen Kommentaren von branchenerfahrenen Fachautoren über Markt und Perspektiven sowie einem Katalog mit denProfilen der wichtigsten Multimedia-Agenturen inklusive Kontaktadressen.

"Annual Multimedia - Jahrbuch 2002", Herausgeber: Werner Lippert; Metropolitan Verlag Düsseldorf 2002; 336 Seiten, 76,50 Euro, ISBN 3-89623-264-9

ZU BESTELLEN BEI:

stats