Standout: Neuartiges Corona-Teststraßen-Syste...
 
Standout

Neuartiges Corona-Teststraßen-System

STANDout

Das österreichische Tochterunternehmen des Messe- und Eventkonzerns Reed Exhibitions namens Standout hat ein neuartiges Gesamtkonzept in puncto Corona-Teststraßen entwickelt.

Besuche auf Messen und Events, im Handel, in der Gastronomie sowie Hotellerie sollen dadurch wieder Realität werden. Angefangen von der Logistik, über die Bereitstellung von Personal bis hin zur Auskunft über das Testergebnis hat Standout als Full-Service-Dienstleister fungiert. Zwei Indoor- und eine Outdoor-Variante stehen zur Verfügung. Voraussetzung für den sicheren Zutritt ist die Registrierung – vor Ort oder online. Nach der Anmeldung wird ein Schnelltest durchgeführt, im Anschluss wartet man in einem extra gekennzeichneten Bereich auf das Resultat. Die Ergebnisausgabe erfolgt mittels Ausdruck, E-Mail oder SMS. "So steht einem sicheren Veranstaltungsbesuch nichts mehr im Wege", so Gerald Klaushofer, Geschäftsführer bei Standout.

"Solange die Problematik da ist, muss man auf diese reagieren", sagt Bernhard Brandl, Geschäftsführer bei Standout. "Sicherheit geht selbstverständlich vor. Darauf kann man sich durch unsere Teststraßen verlassen." Die Umsetzung ist ab sofort in ganz Österreich möglich. Die Mietvariante bietet eine flexible Nutzdauer und ist individuell planbar. Die beiden Indoor-Teststraßen unterscheiden sich im Fassungsvermögen durch die Warteoption. Ein durchdachter Ablauf mit Trennsystemen ermöglicht hohe Durchsatzzahlen bei den Testungen und versorgt die auf das Ergebnis wartenden Personen mit wichtigen Informationen, heißt es in einer Aussendung.

Auf einer Fläche von ab 120 qm sollen bis zu 180 Testungen pro Stunde möglich sein. Die Outdoor-Variante ist mit Testcontainern und überdachten Wartebereichen ausgestattet. "Uns ist es wichtig, eine Komplettlösung zu bieten", erklärt das Geschäftsführer-Duo Brandl und Klaushofer. "Aufbau, Testkit und geschultes Personal – unsere Kunden können sich bei dieser Gesamtkonzeption auf uns verlassen."
stats