Standesvertretung für TV-Vermarkter
 

Standesvertretung für TV-Vermarkter

Noch im Herbst soll der deutsche Schulterschluss über die Bühne gehen.

Deutschlands TV-Vermarkter wollen noch diesen Herbst eine eigene Plattform für ihre Gattung installieren. Mit von der Partie sind: IP Deutschland, Seven One Media, El Cartel Media, Viacom, Discovery Networks, Tele5. Auch die beiden öffentlich-rechtlichen Vermarkter ARD-Werbung Sales & Services und das ZDF Werbefernsehen sitzen mit am Verhandlungstisch, selbst der Beitritt von Pay-TV-Anbietern wird diskutiert. Geplant ist eine Art Gattungsinitiative, die übergeordnete Themen rund um das Medium TV auf den Weg bringen will. Als Vorbild dafür fungiert das britische Pendant Thinkbox - die Vermarkterorganisation wurde 2005 gegründet, sechs Vermarkter, darunter auch Sky Media, sind darin vertreten. Sie stehen für 90 Prozent der Werbeeinnahmen in Großbritannien.

(Quelle: Horizont.net)
stats