"Standard" legt "New York Times"-Special bei
 

"Standard" legt "New York Times"-Special bei

Seit heute, Montag, liefert der "Standard" eine wöchentliche Zusammenfassung der "New York Times" in einer Sonderbeilage mit.

Die "New York Times" erscheinen nun auch in Österreich – in einer achtseitigen Sonderbeilage im Rahmen des "Standard". Jeden Montag liefert die lachsrosa Tageszeitung an seinem Heftende nun einen achtseitigen "New York Times"-Sonderteil mit. Diese Wochenzusammenfassung in englischer Sprache werde exklusiv für den "Standard" zusammengestellt und in Kooperation mit dem Unterrichtsministerium finanziert, bestätigt "Standard"-Geschäftsführer Wolfgang Bergmann. In gut 20 Ländern weltweit erscheint die "New York Times"-Wochenzusammenfassung bereits - jeweils in exklusiver Kooperation mit einer Tageszeitung des Landes. Als erste europäische Tageszeitung legte 2002 die französische "Le Monde" die internationale Beilage bei, seit März 2004 liegt die Süddeutsche Zeitung mit wöchentlichem "New York Times"-Special auf.

(jed)

stats