Stadt Wien: Filmfonds Wien wird um eine Milli...
 
Stadt Wien

Filmfonds Wien wird um eine Million Euro aufgestockt

Foto Wilke
Seitner ist seit 2011 Geschäftsführerin des Filmfonds Wien.
Seitner ist seit 2011 Geschäftsführerin des Filmfonds Wien.

Filmfonds Wien: "Für die zusätzliche Million könnte es kein besseres Timing geben"

 Der Filmfonds Wien wird aufgestockt. Das gab die Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler im Zuge einer Aufstockung des Kulturbudgets für kommendes Jahr bekannt. Wein sei eine beliebte Destination für nationale und internationale Filmdreharbeiten, so die Stadt Wien in einer Aussendung. Daher gelte es gerade in der Corona-bedingten Ausnahmesituation die Filmproduktion zu unterstützen. 


Darüberhinaus erhält das Gartenbaukino erhält für seine Generalsanierung zwei Millionen Euro.

Einreichvolumen von knapp sieben Millionen

"Für die zusätzliche Million könnte es kein besseres Timing geben. Die Filmbranche kann zur Zeit nur unter erschwerten Bedingungen und mit geringer Planungssicherheit arbeiten. Seit Beginn der Corona-Krise unterstützt der Filmfonds Wien die Branche hierbei," betont Gerlinde Seitner, Geschäftsführerin des Filmfonds Wien, und erklärt weiter: "Die gestern finalisierte, aktuelle Förderrunde umfasst ein Einreichvolumen von knapp sieben Millionen Euro allein für den Kinofilm. Die vielen Projekte und die damit verbundenen Wünsche und Hoffnungen sind ein erfreuliches Lebenszeichen am Ende eines Branchenjahres voller Herausforderungen."

Freude über die Fördermöglichkeit für die von Corona hart getroffene Filmbranche hat man auch in der Wirtschaftskammer Wien: "Die Erhöhung der Dotierung des Filmfonds Wien ist ein wichtiges Signal der Stadt für den Filmstandort Wien und die Zukunft der Filmwirtschaft. Unser gemeinsames Ziel ist es, 2021 zu einem Jahr des Aufbruchs in der Filmszene zu machen - und hier ist die Erhöhung um eine Million ein wichtiger Schritt. Unser Dank gilt an dieser Stelle insbesondere der Stadt Wien, vor allem der Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, die sich für die Kultur im allgemeinen und Film und Musik im speziellen mit Energie und Erfolg einsetzt", so Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Fachvertretungsvorsitzender Wien Film und Musikwirtschaft. Durch Dreharbeiten für Film- und Fernsehprojekte wird auch gleichzeitig Werbung für Wien und Österreich gemacht.

stats