Staatspreis Marketing: Nominees fix
 

Staatspreis Marketing: Nominees fix

Die Nominees zum Staatspreis für Marketing stehen fest, die Verleihung findet im Rahmen der Staatspreis-Gala am 22. Juni in Graz statt.

Eine mit Marketing- und Werbefachleuten aus Wissenschaft und Praxis

besetzte Jury unter dem Vorsitz von Univ.-Prof. DDr. Matthias Karmasin

einigte sich darauf, aus insgesamt 54 Einreichungen (je 27 Einreichungen

durch Unternehmen und Agenturen) folgende Unternehmen und deren Agenturen zum Staatspreis Marketing 2001 zu nominieren: max.mobil (Lowe Lintas GGK), Laver Faberge (keine Agentur), Mischek Bau (Demner, Merlicek und Bergmann), One Two Sold (Lowe Lintas GGK) und Sport 2000 (Saxess Werbeagentur, Linz). Aus diesen fünf Nominierungen wird schließlich der Staatspreisträger Marketing hervorgehen.

Welche Unternehmen und Agenturen Grund zum Feiern haben werden, wird allerdings erst am 22. Juni verraten: und zwar im Rahmen der

Staatspreis-Marketing-Gala in Graz, einer Kooperations-Veranstaltung von

ÖPWZ, Marketing Club Graz und dem Wirtschaftsmagazin trend. (max)







































































Die Nominierungen zum Staatspreis Marketing 2001

Unternehmen

Marketingleistung

Agentur

Lever Faberge Austria Launch von Coral Black Velvet Grill & Thompson
Max.mobil klax.max. Kundenbindungsprogramm Lowe Lintas GGK
Mischek Bau AG Vom Bauunternehmen zum Wohnungsdesigner Demner, Merlicek & Bergmann
OneTow Internet Handels AG Online-Auktionshaus OneTwoSold Lowe Lintas GGK
Sport 2000/Zentrasport Österreich Sport 2000 "rent a sport" Saxess Werbeagentur
stats