Spiegel liegt bei Lead Award-Umfrage vorne
 

Spiegel liegt bei Lead Award-Umfrage vorne

In der den Lead Awards vorgelagerten Umfrage nach den besten deutschen Zeitschriften liegt der "Spiegel" an der Spitze.

Der Jury-Runde zu den Lead Awards, die alljährlich von der LeadAcademy

für Mediendesign in diversen Kategorien für die best gemachten Zeitschriften und Magazine Deutschlands vergeben werden, geht jeweils eine Umfrage unter Top-Entscheidern voraus, bei der die besten deutschen Zeitschriften ermittelt werden. Die rund 1.200 heuer befragten Spitzenmanager reihen das Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" klar auf Rang 1 (2003: Position 1), vor "Brand eins" (2002: 8) und "Mare" (2002: 6). Das "SZ-Magazin", "Architectural Digest", "Der Feinschmecker", "GQ", "Geo", "Brigitte" und "Gala" komplettieren die ersten Zehn dieser Top 100-Liste.



Die Verleihung der Lead Awards 2004 findet am 2. März ab 19.30 im Curiohaus, Rothenbaumchaussee 11, in Hamburg statt.

(as)

stats