Spiegel-Chef soll in Süddeutschen Verlag einz...
 

Spiegel-Chef soll in Süddeutschen Verlag einziehen

Mario Frank, Geschäftsführer des Spiegel-Verlages, wird als Nachfolger von Klaus Josef Lutz, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlages, gehandelt.

Die Gerüchteküche brodelt wiedereinmal. Gestern erst verkündete das Manager Magazin, dass der derzeitige Geschäftsführer des Süddeutschen Verlages, Klaus Josef Lutz, offenbar seinen vorzeitigen Abgang aus dem Verlag verhandle. Und schon wird "in Branchenkreisen" laut Horizont Frankfurt schon über seinen Nachfolger spekuliert. Aktuell im Visier steht der derzeitige Geschäftsführer des Spiegel-Verlages, Mario Frank. Der dementiert jedoch: er führe keine Gespräche mit dem Süddeutschen Verlag, sondern habe einen Vertrag mit dem „Spiegel", der noch vier Jahre laufe und den er zu erfüllen gedenke - verkündet er gegenüber Horizont Frankfurt.

(dodo)

stats