Special Ads dominieren die Telemesse
 

Special Ads dominieren die Telemesse

Sonderwerbeformen oder so genannte Special Ads sind eines der großen Themen auf der Telemesse in Düsseldorf.

Ob Spartensender wie n-tv oder Eurosport, ob die öffentlich-rechtlichen ARD und ZDF, ob die großen Privaten wie RTL, Pro Sieben und SAT.1 - sie alle scheinen auf der Telemesse in Düsseldorf ein gemeinsames Thema zu haben: Sonderwerbeformen oder so genannte Special Ads.

Nach dem mit einem neuen Fernsehstaatsvertrag in Deutschland erst im April des vergangenen Jahres die Sonderwerbeformen ermöglicht wurden, sind sie nun eines der großen Themen bei der Vermarktung der Werbezeiten und eines der großen Themen auf der Telemesse. Angesichts der deutschen Werbeflaute, die auch die TV-Sender nicht unverschont lässt, sehen in den Special Ads viele Werbeverantwortliche einen Hoffnungsträger. Sonderwerbeformen scheinen auf dem Fernsehwerbemarkt einer der großen Gewinner des bisherigen Werbejahres 2001 zu sein.



Die Werbewirtschaft sucht im Fernsehen nach neuen Platzierungsmöglichkeiten sowie nach Ergänzungen zu den klassischen Spots. Die Sender oder ihre Vermarktungsgesellschaft kommen ihr dabei mit neuen innovativen Werbeformen immer mehr Entgegen. Ds Spektrum der Special Ads reicht viom simplen Gewinnspiel über Sponsoring bis zu eigenen Werbeformaten, die in enger Kooperatin der Werbevermarkter mit den Auftraggebern entwickelt wurden und werden. (as)

stats