Sparkurs: ProSiebenSat.1 will maxdome teilen
 

Sparkurs: ProSiebenSat.1 will maxdome teilen

Das Video-on-Demand-Portal soll künftig als 50:50-Joint Venture mit der United Internet AG geführt werden.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe will ihr Video-on-Demand-Portal maxdome künftig als 50:50-Joint Venture mit der United Internet AG führen. Bisher wurde das Portal von der ProSiebenSat.1-Tochter SevenSenses betrieben, mit United Internet gab es lediglich eine strategische Kooperation für die Bereich Technik, Billing und Customer Care, ohne finanzielle Beteiligung. Das soll sich nun ändern. Das Vorhaben wurde bereits bei der EU-Kommission zur Prüfung eingereicht.

(dodo)

stats