Spar ist Jahressieger in der Printwerbung
 

Spar ist Jahressieger in der Printwerbung

Sujet Focus Jahresranking Print 2002: Spar Aktion siegt vor A 1 Xcite Rmx und Billa Aktion.

In Kooperation mit Focus Marketing Research präsentiert horizont.at in einer Serie die besten Sujets und Spots des Jahres 2002. Focus testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets in den Bereichen TV, Print, Plakat, Hörfunk, Prospekt und Infoscreen. Exklusiv für horizont.at hat Focus für alle diese Kategorien ein Top 10-Ranking jener Spots beziehungsweise Sujets erstellt, die im Jahresschnitt die besten Noten erhalten haben.

Im Print siegt die Spar Aktion (Agentur: Wirz) vor A1 Xcite Rmx (Agentur: Saatchi & Saatchi) und der Billa Aktion (Agentur: Euro RSCG). A1 konnte insgesamt fünf Sujets unter den Top Ten im Print platzieren.

Die Sujets sind mit einem Score bewertet. Dieser Score ist ein Index. 100 stellt dabei den Durchschnittswert dar. Errechnet wird der Score aufgrund der Parameter Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenprägnanz. Da einzelne Sujets getestet wurden, sind Mehrfachnennungen von Unternehmen möglich.

(juju)

Top 10 im Print 2002:

1. Spar Aktion/ Wirz (163,7)
2. A 1 Xcite Rmx/ Saatchi & Saatchi (159,9)
3. Billa Aktion/ Euro RSCG (159,3)
4. UPC Telekabel Range/ Haslinger, Keck (158,7)
5. A 1 Business/ Saatchi & Saatchi (157,6)
6. A 1 B-Free mit Nokia Handy/ Saatchi & Saatchi (155,0)
7. Bank Austria Creditanstalt/Konto/ Jung von Matt/ Donau (151,4)
8. Lauda Air/ Grill & Thompson (151,3)
9. A 1 Ticketing (Life Ball)/ Saatchi & Saatchi (151,1)
10. A 1 Ticketing (1 Tag gratis Bahn fahren)/ Saatchi & Saatchi (149,9)

stats