Spar-Deutschland investiert in Markenartikel
 

Spar-Deutschland investiert in Markenartikel

Spar Deutschland positioniert sich in einer groß angelegten Werbekampagne gegen die Discounter.

Die Handelskette Spar startet in Deutschland eine große Werbeoffensive. Ziel ist es, ein Zeichen gegen die "Aldisierung" der Handelslandschaft zu setzen. Im ersten Teil der zweistufigen Kampagne meint Spar unter anderem: "Sie haben mehr als 1000 Geschmacksnerven. Zu viele für einen Discounter." Die Kampagne wurde von der Hamburger Agentur 12Cylinders entwickelt.



Im zweiten Schritt soll ein Aufruf folgen, gerade deshalb nicht auf die Vielfalt und Qualität von Markenartikeln zu verzichten. Auch auf die Bedeutung der Markenartikelindustrie für die Arbeitsplätze weisen die Anzeigen hin, um schließlich den Konsumenten mitzuteilen, dass es allein an seinem Einkaufsverhalten liege, wie sich die Handelslandschaft weiterentwickeln werde, heißt es in einem Bericht von Horizont.net.

(as)


stats