Soravias Terminplan für TV Berlin
 

Soravias Terminplan für TV Berlin

Die Wiener Baulöwen Hanno und Erwin Soravia wollen TV Berlin einen Schonfrist von einem Jahr gewähren.

Die Kanal1 Fernsehbetriebsgesellschaft von Hanno und Erwin Soravia wollen in den TV Sender TV Berlin im ersten Jahr bis zu 15 Millionen Euro investieren, berichtet die "Berliner Zeitung". In einem Interview mit dem Blatt spricht Hanno Soravia davon, dass mit den Investitionen aber nach einem Jahr Schluss sein könnte, wenn der Berliner Ballungsraumsender in dieser Zeit nicht wenigstens einen kalkulierbaren Verlust erzielt und von der Werbewirtschaft akzeptiert wird. Sollte dies nicht der Fall sein, will sich seine Gesellschaft Kanel 1 wieder zurückziehen. In zwei bis drei Jahren müsse der Sender schwarze Zahlen schreiben. Soravia: "Wir sind nicht Investoren, die sich aus Jux und Tollerei irgendwo engagieren."

(as)


stats