Solider Start für "ATV Life"
 

Solider Start für "ATV Life"

Die erste Sendung von "ATV Life" erreichte 113.000 Zuschauer und damit schon mehr als die ATV-Wiederholungen von Heinzls "High Society".

Gestern, am 1. Februar, ist die erste Sendung des Dominic Heinzl-Nachfolgeformats im Vorabendprogramm ausgestrahlt worden, - HORIZONT online berichtete. Die erste Ausgabe des Boulevardmagazin "ATV Life" wurde von Volker Piesczek moderiert und erreichte 113.000 Zuschauer. An die Quoten von Heinzls "Hi Society", die im Jahresmittel 133.000 Seher hatte, reicht "ATV Life" noch nicht ganz heran, die "Best of"-Sendungen, die nach seinem Abgang zum ORF-Format "Chili" bis Ende Jänner gezeigt wurden, hat "ATV Life" dafür schon überholt. In der vergangenen Woche hatten sich für die Wiederholungen immerhin noch 100.000 Seher erwärmen können.

Dass die Marke "Hi Society" im ATV-Besitz verbleibt, nutzt der Sender am Sonntag: Wöchentlich um 19.35 Uhr wird "ATV Life - Hi Society" mit dem "Besten der Society-Woche" ausgestrahlt. Am Samstag heißt die Sendung "ATV Life Weekend" und wird ebenfalls zehn Minuten vor dem Programmplatz von unter der Woche gezeigt.

(Quelle: APA)
stats