Society in neuer Aufmachung
 

Society in neuer Aufmachung

Das Wirtschafts- und Diplomatenmagazin „Society“ wird anlässlich des 60. Geburtstages weiterentwickelt und geht ans Kiosk.

Das Wirtschafts- und Diplomatenmagazin „Society“ erscheint zum 60-Jahre-Jubiläum in neuem Design. Das neue optische Konzept stammt von Gottfried Moritz. Die Redaktion wurde um Peter Agathakis, der bei Radio Wien die wöchentliche Sendung „Auf & davon“ gestaltet, erweitert. Er wird in „Society“ die Reiseberichterstattung besorgen. Das Magazin, das zuvor vorwiegend über den Direktversand vertrieben wurde, ist ab 21. April auch am Kiosk erhältlich.



„Society“ geht auf die Gründung der Österreichischen Liga für die Vereinten Nationen im Jahr 1945 zurück. Das ehemalige UNO-Magazin wurde in den 90iger-Jahren von Gertrude Tauchhammer übernommen und mit deren Titel „Society“ fusioniert. Der Titel erscheint vierteljährlich und erreicht nach Eigenangabe rund 100.000 Leser. Das Themenspektrum erstreckt sich von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über Diplomatie bis hin zu Kultur und Gesellschaft.



(tl)
stats