So werden Daten visualisiert!
 

So werden Daten visualisiert!

#

Auftritt einer Kapazität: Stephen Few, Perceptual Edge, ist vom 12. Bis 14. September in Wien: „Visual Business Intelligence Workshops“.

Daten sind verfügbar, mehr den je - aber die Aufbereitung, die Präsentation und die interpretierende Kommunikation mit und über Daten ist eine wahre Kunst für sich.

Stephen Few, Berkeley/California, beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Fragestellungen zu kompakter Daten-Visualisierungstechniken für die Analyse und Präsentation quantitativer Business-Informationen.
Klingt sperrig, ist es aber nicht - Fews Techniken machen das anscheinend trocken-komplizierte jedoch "simpel" - nicht zufällig ist das Generalmotto auf der Homepage seiner Beratungsfirma Perceputal Edge (www.perceptualedge.com) mit "Simplicity, simplicity, simplicity" überschrieben.

Zwar nimmt die Menge an verfügbaren Daten und Analysen kontinuierlich zu, die Fertigkeit wie Fähigkeit, diese Datensätze dann korrekt, präzise und qualitativ darzustellen, wird dagegen allzuoft unterschätzt, wenn schon nicht vernachlässigt.

Nun kommt der Experte und Buchautor zum Auftakt einer Vortragsreise rund um den Globus im Herbst nach Wien (und reist anschliessend nach Oslo, Portland, Sydney und Melbourne weiter.
Von Mittwoch, den 12. Bis Freitag den 14. September 2012, hält Few im Wiener Architkturzentrum/Museumsquartier ein dreiteiliges Seminar zur Schulung über Daten- und Informations-Visualisierung ab.

Organisator und Veranstalter ist Andreas Hofmaiers Beratungsagentur SAYG (www.sayg.eu) und sein Partner MarketingQED CEE (www.marketingqed.com).

Der "Visual Business Intelligence Workshop" ist drei in Module gegliedert, die sowohl einzeln als auch komplett gebucht werden.

Show Me the Numbers:
Das erste Seminar "Show Me the Numbers: Table and Graph Design", am Mittwoch, den 12. September, soll zeigen wie quantitative Business-Daten unter Nutzung von Tabellen und Charts effektiv kommuniziert werden können. Dabei gilt es richtig zwischen Tabelle oder Chart auszuwählen und diese dann auch korrekt zu designen.

Dashboard Design: Am darauffolgenden Tag wird "Dashboard Design for at-a-Glance Monitoring" behandelt - also Dinge so aufzubereiten, das sie auf einen Blick auch erfassbar sind. Es soll dabei geschult werden wie die für die Erfüllung ihrer Aufgaben wesentlichen Elemente optimal präsentiert werden können.

Visual Data Analysis: Und am letzten Tag der Vortragsreihe geht es um effiziente Analyse von Daten - unter dem Motto: "Now You See It: Visual Data Analysis". Hier soll der richtige Umgang mit Analysen vermitteln werden. Dem liegt die Annahme zu Grunde, dass "so gut wie alle Fachbücher und einschlägige Seminare zum Thema "Daten-Analyse" auf (relativ) komplexe statistische und finanzanalytische Techniken fokussieren, jedoch nur 10 Prozent aller Analysen in der Realität dieselben erfordern. Dieses Seminar soll jedoch für jene Personen konzipiert, die für die Mehrheit von 90 Prozent aller Fälle verantwortlich sind".

Für die Buchung der Seminare genügt ein E-Mail an Sabine Hofmaier, marketingQED CEE (sabine.hofmaier@marketingqed.com), oder ein Anruf unter +43 1 9971821-10. Die Kosten für die einzelnen Kurse betragen jeweils 640,- Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Bei Besuch von zwei Kursen gilt ein vergünstigter Preis von 1.190,- Euro und bei der Buchung von alle drei Kursen kosten diese gemeinsam 1.690,- Euro (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer).

Folder zum Seminar zum Download hier .
stats