"SN"-Journalist ausgezeichnet
 

"SN"-Journalist ausgezeichnet

#
Der erste Alfred-Worm-Preis für investigativen Journalismus geht an Fritz Pessl. Verlagsgruppe News
Der erste Alfred-Worm-Preis für investigativen Journalismus geht an Fritz Pessl. Verlagsgruppe News

Am zweiten Tag der 15. Österreichischen Medientage wurde der erste Alfred-Worm-Preis für investigativen Journalismus vergeben.

Fritz Pessl von den "Salzburger Nachrichten" ist der erste Preisträger des Alfred-Worm-Preis für investigativen Journalismus. Die Trophäe wurde Pressl von den Beiratsmitgliedern der Alfred-Worm-Preis-Jury Oscar Bronner, Horst Pirker und Oliver Voigt übergeben. Pessl überzeugte die Jury mit seiner Artikelserie zur Causa BAWAG, die in den "Salzburger Nachrichten" 2007 erschien. Besonders kritisch dokumentierte er die Verquickung von persönlicher Freundschaft und dubiosen Machenschaften und lieferte somit eine konsistente, nachhaltige und investigative Erarbeitung des Themas. Der Alfred-Worm-Preis wurde von der Verlagsgruppe News ins Leben gerufen um das Erbe Alfred Worms aufzugreifen und kritischen und unabhängigen Journalismus zu fördern. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. 
stats