SMS als "gezielte Massensendung"
 

SMS als "gezielte Massensendung"

Mobile Broadcast-Dienste für Informationen und M-Commerce via Handy.

Einen Wachstumsschub für Informations- und M-Commerce-Services werden Mobile-Broadcast-Dienste via Handy auslösen. Nach einer Studie der Berliner Medienberatung GoldMedia sollen im Jahr 2006 rund die Hälfte der Handy-User die Cell Broadcast Technologie (CBC) verwenden.


Zu Mobile Broadcasting zählen "Push-Datendienste", die eine zielgerichtete Übertragung von werbefinanzierten Nachrichten, lokalen Informationen oder Shopping-Angeboten zum Handy ermöglichen. Diese Angebote werden entweder an einen bestimmten Personenkreis als SMS versendet oder über die Cell-Broadcast-Kanäle der Netzbetreiber innerhalb vordefinierter Funkzellen übertragen. Der Empfänger aktiviert bei Bedarf den entsprechenden Cell-Broadcast-Kanal seines Handys und erhält die gewünschten Informationen.


Die Nutzungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt – die Länge der Nachrichten ist es nicht: Während eine Standard-SMS maximal 160 Zeichen lang sein kann, beschränkt der GSM-Standard die Länge einer solchen Broadcast- Message auf 93 Zeichen.

stats