Sky verlängert Partnerschaft mit Warner Bros.
 

Sky verlängert Partnerschaft mit Warner Bros.

Sicherte sich bis 2015 alle neuen Produktionen im Pay-TV

Sky hat seine Partnerschaft mit dem US-Studio Warner Bros. verlängert. Wie der Konzern am Dienstag, den 31. Jänner 2012, in München mitteilte, sicherte sich der Bezahlsender bis 2015 die Rechte für die Ausstrahlung im Pay-TV für alle neuen Produktionen von Warner, aber auch Filmen, die noch in die Pay-Lizenzzeit fallen, also noch nicht für die Ausstrahlung im frei empfangbaren Fernsehen freigegeben sind, wie etwa "Kokowääh" und "Männerherzen und die ganz ganz große Liebe". 

Zudem sind die Filme künftig auch auf dem Abrufangebot von Sky zu sehen. "Der Abschluss einer der wichtigsten Filmdeals überhaupt ist ein großartiger Start ins neue Jahr und ein weiterer Meilenstein für Sky", sagte Programmchef Gary Davey. 

(APA/dpa)
stats