Siemens sucht nach Handy-Partner
 

Siemens sucht nach Handy-Partner

Siemens sucht nach dem Muster von Ericsson und Sony für das Handy-Geschäft einen Partner. Gespräche mit mehreren Herstellern werden bereits geführt.

Siemens sucht für sein Handy-Geschäft einen Partner nach dem Muster von Ericsson und Sony, die kürzlich ihre Mobilfunk-Unit zusammenlegten. Bei Telefonen sehe er Handlungsbedarf, sagte Siemens-Vorstand Volker Jung der Financial Times Deutschland. "Es braucht ein bestimmtes Volumen, um eine gewisse Profitabilität zu erreichen. Ohne Partner ist das auf Dauer nur für Nokia möglich. Wir führen daher Gespräche mit mehreren Herstellern über eine Zusammenarbeit." Gerüchten zufolge gilt der japanische Hersteller Toshiba als Favorit.


Mit der Suche nach einem Handy-Verbündeten ändert Siemens seine bisherige Strategie, wonach das Unternehmen im Alleingang einen Weltmarktanteil im Bereich Mobiltelefone von 15 Prozent erreichen wollte.

(er)

stats