Siegerin steht fest: Angelika Igler gewinnt d...
 
Siegerin steht fest

Angelika Igler gewinnt das 'Werbewunder Radio'

leisure communications
Angelika Igler gewinnt den Bewerb um die diesjährige 'Werbewunder Radio'-Kampagne
Angelika Igler gewinnt den Bewerb um die diesjährige 'Werbewunder Radio'-Kampagne

Erstmals gewinnt eine Frau als Einzelbewerberin den mit 10.000 Euro dotierten Bewerb für die 'Werbewunder Radio'-Kampagne.

Dieser wurde vom Creativ Club Austria, Marx Tonkombinat Arbeitergasse, der ORF-Enterprise und RMS Austria zum 14. Mal veranstaltet. In der ersten Runde waren Kreative bis 30 Jahre eingeladen, den Begriff "Homeoffice" zu erklären. Die besten Einreichungen wurden von der Jury im zweiten Schritt eingeladen, die diesjährige "Werbewunder Radio"-Kampagne zu gestalten und ein sendefähiges Konzept zu entwickeln, das in den Sommermonaten zu hören sein wird. Aus 22 Bewerbungen aus ganz Österreich wurden von einer Jury die zehn Besten für die Finalrunde ausgewählt. Aus diesen wurde die Siegerin Angelika Igler gewählt, die sich über das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro freuen darf.

"Das Radio bietet Vorteile, die andere Medien nicht bieten können. Und wie könnte man diese besser hervorheben als im direkten Vergleich? Mit meinem Konzept möchte ich zeigen, dass Radio immer noch das Go-to-Medium ist, wenn es um effektive und reichweitenstarke Werbung geht und in keiner Marketingstrategie fehlen darf. Im Gegensatz zu unseren Augen lässt sich das Ohr nämlich nicht schließen", so die Preisträgerin. Die Spots von Angelika Igler werden in den Sommermonaten in den Privatradios und ORF-Radios laufen.
stats