SevenOne Medie vernetzt TV und Teletext
 

SevenOne Medie vernetzt TV und Teletext

Mit "High Text" können Zusatzinfos zu einem TV-Spot auf den Teletext ausgelagert werden.

Der Werbezeitenvermarkter SevenOne Media Austria hat einen ersten Konvergenz-Versuch in Sachen Cross-Media-Vermarktung gelauncht. "High Text" heißt das neue Produkt, bei dem ein TV-Spot mit interaktiven Elementen angereichert werden kann. Dabei werden Zusatzinformationen zur Werbebotschaft oder ergänzende Hintergrundinfos über Produkt oder Unternehmen auf den Teletext ausgelagert werden. Per Fernbedienung klickt sich der Zuschauer von Fernsehprogramm zu Teletext und zurück und bestimmt selbst, wieviel Informationstiefe er haben möchte.
Für Geschäftsführer Markus Breitenecker "ein erster zarter Versuch in Richtung Konvergenz".
In diesem Zusammenhang hat sich SevenOne Media auch kürzlich zum "Scree-Vermarkter" umpositioniert. Vermarktet werden jetzt nicht nur TV-Werbefenster und Online-Werbeflächen, sondern auch Teletext- und Mobile-Werbung.

(dodo)

stats