SevenOne Media Austria setzte 95 Millionen Eu...
 

SevenOne Media Austria setzte 95 Millionen Euro um

Das TV-Unternehmen verteidigte im Jahr 2007 die Marktführerschaft im Privat-TV-Sektor.

Laut Media Focus konnte der Vermarkter SevenOne Media Austria im vergangenen Jahr über die Sender ProSieben Austria, Sat.1 Österreich, kabel eins austria, Puls TV und Café Puls einen Brutto-Werbeumsatz von 95,6 Millionen Euro erwirtschaften. Das bedeutet eine Umsatzsteigerung von knapp 31 Prozent gegenüber 2006 und die Positionierung als umsatzstärkstes Privat-TV-Unternehmen Österreichs. Danach folgen RTL Österreich-Vermarkter IPA-plus mit einem Brutto-Werbeumsatz von 83,9 Millionen Euro und ATV mit 50,1 Millionen Euro.

(so)

stats