Sesselrücken in der deutschen Printszene
 

Sesselrücken in der deutschen Printszene

Neue Geschäftsführer für die Hamburger "Die Zeit" und das Düsseldorfer "Handelsblatt".

Thomas Brackvogel, bisher Geschäftsführer der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit", übernimmt mit 1. September 2002 als Verlagsgeschäftsführer zusammen mit Harald Müsse die Geschäftsführung der Handelsblatt GmbH in Düsseldorf, in der die Tageszeitung "Handelsblatt" erscheint. Müsse bleibt auch stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH.



Andreas Arntzen, Geschäftsführer der Zeit-online GmbH, wird ebenfalls mit 1. September 2002 zum stellvertretenden Geschäftsführer der "Zeit" berufen, wo er für Neue Medien und neue Geschäftsfelder verantwortlich zeichnen wird. Dr. Rainer Esser bleibt Geschäftsführer der "Zeit"

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH und Zeit-Verlag gehören beide zur Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH.



Außerdem wird Christian Böllhoff, Geschäftsführer der Handelsblatt GmbH, zum 1. November 2002 als Sonderbeauftragter "Entwicklung Hauptstadtprojekte" der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck nach Berlin wechseln. Philipp J. Fleischmann, Geschäftsführer der Wirtschafts-TV GmbH, übernimmt mit 1. September 2002 zusätzlich die Aufgaben als Koordinator "Cross-Media-Projekte" der Verlagsgruppe Handelsblatt.

(as)

stats