Service wird im Internet noch immer klein ges...

Service wird im Internet noch immer klein geschrieben

Eine deutsche Studie unter den Marktleadern der Banken, Telekommunikations-, Handels- und Strombranche stellt dem Kundenservice per Internet und Call-Center ein schlechtes Zeugnis aus.

Im Auftrag des Deutschen Direktmarketing Verbandes führte das Institut für Markt- und Kommunkationsforschung Skopos eine Studie unter 80 Unternehmen der Branchen Banken, Telekommunikation, Handel und Strom durch. Das Ergebnis sei erschreckend so Skopos-Geschäftsführer Jörg Korff bei der Präsentation am Dienstag in Frankfurt. Anfragen der Kundschaft über das Internet würden oft erst mit großer Verspätung beantworten. Häufig komme es auch vor, dass überhaupt nicht reagiert wird. "Nach 14 Werktagen haben zumindest zwei Drittel der Unternehmen den Kontakt erwidert", so Korff. Die Beratungsleistung selber sei dann auch sehr unbefriedigend. Häufig werden einfach automatisch generierte Antworten gesendet. Finanzdienstleister und Telekom-Firmen schnitten bei der Untersuchung übrigens am schlechtesten ab. Die Telcos stünden mit einer Beantwortungsquote von 60 Prozent an letzter Stelle.

(rs)

stats