Selber ‚rösten‘ bei Comedy Central
 

Selber ‚rösten‘ bei Comedy Central

Der ‚Home Roaster‘: Entwickelt in Zusammenarbeit mit SuperHeroes

Die Digital-Kreativ-Agentur SuperHeroes, mit Standorten in Amsterdam und New York, entwickelte in Zusammenarbeit mit Comedy Central ein interaktives Tool für die Zuseher. Mit dem webbasierten 2nd Screen Tool können die Fernsehzuschauer auf dem Smartphone, Tablet oder Computer ihre eigenen Jokes über den Teilnehmer in der Show machen und sich selbst im ‚Rösten‘ üben. Nach Charlie Sheen nimmt dieses Jahr Roseanne Barr den Platz auf dem heißen Stuhl ein. Der 'Comedy Central Roast of Roseanne' wird am Montag, den 20. August um 22.00 Uhr zeitgleich in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Schweiz, Polen und Schweden ausgestrahlt.

Der ‚Home Roaster‘ ist ab sofort verfügbar und bietet zahlreiche, teils interaktive Features: Wenn Roseanne von den Usern mit Gemeinheiten 'gegrillt' wird, erscheint sie während der Ausstrahlung des Roasts in Gestalt einer Voodoo-Puppe auf dem Fernsehbildschirm. Außerdem sind im 'Home Roaster' Clips mit den fiesesten Sprüchen sowie die Highlights der Show abrufbar und können direkt auf Facebook und Twitter geteilt werden. Zusätzlich enthält das Tool viele Hintergrundinfos rund um Roseannes Vergangenheit, über die Schirmherrin des Abends -  Jane Lynch, Roseannes Wortgegner und zu den vorangegangenen Roasts.
stats