"Seitenblicke"-Fenster zur Promi-Welt
 

"Seitenblicke"-Fenster zur Promi-Welt

XXL-Cover des Lifestyle-Magazins umrahmen Schaufenster – "Stargate" nennt sich der neue Hingucker.

Mit einer neuen Marketing-Idee namens "Stargate" bringt sich das "Seitenblicke Magazin" ins Stadtbild ein. Seit Anfang November werden Schaufenster ausgewählter Kooperationspartner zum "Seitenblicke-Magazin"-Cover im XXL-Format.

Dabei wird der pinkfarbene Rahmen der Zeitschrift im Überformat auf die Scheiben geklebt. "Der Coverrahmen verleiht den Schaufenstern zusätzliche Aufmerksamkeit und ist ein ziemlich starker Hingucker", sagt Karl Abentheuer, Herausgeber und Geschäftsführer des "Seitenblicke Magazins".

Als Kooperationspartner von „Stargate“ fungieren in einer ersten Welle die Wiener Lifestyle-Restaurants Fabios, Procacci und Nautilus, die Modehandelsketten Mango, Max Well und Rossmanith, der Fashion-Store Peek & Cloppenburg, die Modeboutiquen Amicis, Liska und Tanja Gündling sowie der Salzburger Hangar-7.

stats