Sechste CAWI-Print geht ins Feld
 

Sechste CAWI-Print geht ins Feld

TMC The Media Consultants und GfK prolongieren „Reichweitenstudie der spezifischen Zeitschriften“.

Wegen großer Nachfrage und Erfolgs der Teilnehmer auch 2011 fortgesetzt: TMC The Media Consultants und Marktforscher GfK gehen von März bis Juni zum nunmehr sechsten Mal für die „CAWI-Print – Die Reichweitenstudie der spezifischen Zeitschriften“ ins Feld. CAWI steht für „Computer Assisted Web Interview“ – wobei die Stichprobe von 5.000 Interviews repräsentativ für alle Österreicher zwischen 14 bis 65 Jahren ist (rund 5,8 Millionen Personen).

38 Titel haben sich vergangenes Jahr in der CAWI-Print ausweisen lassen.
Die CAWI-Print wurde von Gfk und TMC-Geschäftsführer Markus Hartl für Print-Titel konzipiert, die aufgrund ihrer Erscheinungsweise (oder –Form) oder Vertriebs in die Media-Analyse keine Aufnahme finden – so erhebt die CAWI-Print beispielsweise Titel wie active beauty, Red Bulletin oder M-Magazin und the gap.
Titel können noch angemeldet werden, Interessenten wenden sich an Markus Hartl (m.hartl@themediaconsultants.at oder and Bettina Gasser (bettina.gasser@gfk.com).
stats