Screenforce: 'TV ermöglicht positive Markenwa...
 
Screenforce

'TV ermöglicht positive Markenwahrnehmung'

Screenforce

Beim ersten Screenforce-Expertenforum des Jahres wurde diskutiert, wie sich das Pandemiejahr auf Marken und deren Wahrnehmung ausgewirkt hat.

Auf Einladung von Screenforce bei der Mediengruppe RTL in Köln diskutierten Martin Andree (AMP Digital Ventures/Universität Köln), Robert Kecskes (GfK) und Richard Shotton (Astroten) zum Thema 'Marken im Lockdown – Trauma oder Chance'. "Die veränderte Mediennutzung und der starke TV-Konsum haben Marken noch stärker in den Alltag und das Bewusstsein der Menschen gerückt. Wie eine Marke wahrgenommen wird, entscheidet letztlich der Medienkanal, in dem sie wirbt. TV ist das Umfeld, das positive Markenwahrnehmung ermöglicht und das Qualitätsimage fördert", fasst Screenforce-Österreich-Sprecher Walter Zinggl die Erkenntnisse des Expertenforums zusammen.
stats