Schwieriges Jahr für RTL Group
 

Schwieriges Jahr für RTL Group

Die RTL Group, Europas größte TV-Gruppe, rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Gewinnenrückgang.

Die schleppende Werbekonjunktur wirkt sich auch auf Europas größten TV-Konzern, die RTL Group aus. Das Unternehmen rechnet für das Geschäftsjahr 2001 mit einem Gewinn, der 10 bis 15 Prozent unter jenem des Vorjahres liegen könnte. Im Jahr 2000 lag der Gewinn der RTL Group bei 555 Millionen Euro (7,637 Milliarden Schilling). Positiv zur Entwicklung des Unternehmens trägt das Geschäft in Deutschland und Frankreich bei. In Deutchland, wo die RTL Group 50 Prozent ihres Gesamtumsatzes erwirtschaftet, konnte der Marktanteil am Werbegeschäft weiter ausgebaut werden. Weniger erfreulich seinen die Entwicklungen in Holland und Großbritannien, wo der Werbemarkt für die RTL Group rückläufig ist.



Die RTL Group betreibt in 24 Fernsehsender und 17 Radiostationen. (as)

stats