Schweiz: 'NZZ' und 'NZZ am Sonntag'-Ressorts ...
 
Schweiz

'NZZ' und 'NZZ am Sonntag'-Ressorts werden nicht zusammengelegt

APA/KEYSTONE
Das 'NZZ'-Hauptgebäude in Zürich.
Das 'NZZ'-Hauptgebäude in Zürich.

Ressort Wirtschaft und International hätten ab 2021 verschmolzen werden sollen.

Die für dieses Jahr geplante Zusammenlegung des Wirtschaftsressort der NZZ und NZZ am Sonntag (HORIZONT berichtete) findet bis auf weiteres doch nicht statt. Das berichtet das Schweizer Portal persoenlich.com. Grund sei die Ernennung von Jonas Projer zum neuen Chefredakteur der NZZ am Sonntag, so eine NZZ-Sprecherin. Die Zusammenlegung der Ressorts Wirtschaft und International sei im Zuge dessen nochmals geprüft worden.

Digitalisierungsprozess

Stattdessen wolle man den Digitalisierungsprozess bei der NZZ am Sonntag vorantreiben. Daraus sollen dann die nächsten Schritte abgeleitete werden, so die Sprecherin zu persoenlich.com.

Die Verantwortung der Inhalte International und Wirtschaft für das jeweilige Medium wären auch in den ursprünglichen Plänen jeweils bei den beiden Chefredakteuren Luzi Bernet (NZZ am Sonntag) und Eric Gujer (NZZ) geblieben.

stats