schwaches Wachstum auf Europas Mediamarkt
 

schwaches Wachstum auf Europas Mediamarkt

Die Umsätze der hundert größten Unternehmen legten 2008 um zwei Prozent zu.

Wie die deutsche Fachzeitschrift "Werben & Verkaufen" berichtet, wuchsen die Umsätze der hundert größten Medienunternehmen Europas im Jahr 2008 durchschnittlich um zwei Prozent gegenüber 2007. Zuvor hatte das Wachstum noch fünf Prozent betragen.

Vor allem Medienunternehmen, die stark vom Zeitungsgeschäft abhängen - wie Johnston Press, Trinity Mirror und Independent News & Media - hatten schon 2008 erheblich unter der sich abzeichnenden Finanz- und Wirtschaftskrise zu leiden. Betroffen waren daneben die auf den Werbemarkt angewiesenen Anbieter aus besonders gebeutelten Regionen wie Spanien und Italien.

Die Bertelsmann-Gruppe bleibt mit einem Erlös von 16,1 Milliarden Euro europas größtes Medienunternehmen. Dahinger folgen Vivendi (11,3 Milliarden Euro) und  Lagradère Media (8,2 Milliarden Euro)

stats