Schon wieder Aus für netbusiness
 

Schon wieder Aus für netbusiness

Der einstmalige Milchstrasse-Print-Titel Net-Business beschert auch dem neuen Verleger Peter Turi kein Glück und scheint nach der dritten Ausgabe am Ende zu sein.

Kein Glück für und mit netbusiness. Vor drei Monaten löste Peter Turi den Print-Titel Net-Business aus dem Milchstrassen Verlag heraus, setzte eine Runde aus und ging dann wieder mit einem Magazin und unter dem Titel "netbusiness" an den Start.
Doch das Konzept von Turi scheint nicht aufzugehen und der wirtschaftliche Fortbestand des Magazins ist mehr als ungewiss. In der Online-Ausgabe des Manager-Magazins erklärt Turi, dass "auf dieser Schiene nichts mehr weiter geht" und die Situation des Titels schwierig sei. Den Ende des Titels beschleunigt auch die Fusion der Tomorrow Internet AG mit der Focus Digital AG zur Tomorrow Focus AG. Durch diese Unternehmensverschmelzung wurde eine Abmachung mit Turi gestrichen, die dem Verleger eine erkleckliche Summe eingebracht hätte. Als Gegenleistung hatte sich Turi verpflichtet täglich zehn Online-Meldungen an Net-business.de zu liefern. Ausserdem, so kolportiert Manager-Magazin.de, steht auch der Turi Verlag vor dem Ende. Unbezahlte Druckereien, offene Hotelrechnungen der Mitarbeiter und eine Redaktion, die in Heidelberg, dem Verlagssitz, vorstellig wird um ausstehende Kosten und Spesen einzufordern, erschweren Turis derzeitigen Arbeitsalltag.

(tl)

stats