Schöne Mädchen, super Quoten
 

Schöne Mädchen, super Quoten

Die dritte Staffel von "Austria’s next Topmodel" auf Puls4 ist die bisher erfolgreichste.

Dass schöne, nicht selten leicht bekleidete Mädchen der Quote durchaus zuträglich sind, beweist die bereits dritte Staffel von "Austria’s next Topmodel", mit der der Privatsender Puls4 bezüglich Reichweiten und Marktanteilen ein Rekordmonat einfährt. Bei der Finalsendung waren im Schnitt 209.000 Zuseher dabei (Spitze: 227.000). Bei den 12- bis 49-Jährigen sowie bei der Gruppe 12 + war das Spektakel die marktanteils- sowie reichweitenstärkste Sendung im österreichischen Privat-TV. Insgesamt haben knapp 1,75 Millionen Zuseher zumindest eine Folge der aktuellen Staffel kurz gesehen (weitester Seherkreis). Durchschnittlich 203.000 der über zwölf-Jährigen waren bei der dritten Staffel dabei (Spitze: 241.000). Damit ist die dritte Staffel der Castingshow die bisher erfolgreichste.

Zufrieden ist Puls4 auch mit den Marktanteilen: Durchschnittlich verfolgten zwölf Prozent der 12- bis 49-Jährigen die Sendung (Spitze: 16,3 Prozent). Bei den Jungen zwischen 12 und 29 Jahren waren wöchentlich im Schnitt 16,6 Prozent dabei. Vom Zuspruch der Modelsendung profitierte auch das im Anschluss ausgestrahlte "Backstage Magazin" mit Bianca Schwarzjirg, das dank der Castingshow ebenfalls Rekordwerte verzeichnete. Last but not least war der gesamte Monat Februar für Puls4 ein sehr erfreulicher, schlug er mit einem Marktanteil von 3,6 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen und durchschnittlich 2,9 Prozent bei den über 12-Jährigen den Vergleichsmonat 2010 um 29 Prozent.
stats