SAT.1: Werbung dreimal anders
 

SAT.1: Werbung dreimal anders

SAT.1 präsentiert derzeit über die Vermarktungsagentur drei neue Werbeformen in TV: Splitclusive, die Neckermann-Geburtstagsshow und die Barilla-Comedy Küche.

SAT.1 präsentiert derzeit über die Vermarktungsagentur drei neue Werbeformen in TV: Splitclusive, die Neckermann-Geburtstagsshow und die Barilla-Comedy Küche.

"Splitclusiv" nennt Media.1 einzelne Werbespots, die im Split-Screen-Verfahren ausgestrahlt werden. Zum ersten Mal wurde ein solcher Spot während der Fussball-Liveübertragung Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München am Ostersonntag eingesetzt.



Die Barilla-Comedy Küche mit Markus Maria Profitlich ("Die Wochenshow", "Voll witzig!") und Thomas Hackenberg ("Voll witzig!") läuft ab dem 14. Mai 2000 14mal hintereinander jeweils um 18.45 Uhr. Die beiden nehmen das Pasta-Angebot des titelgebenden italienischen Herstellers aus humoristischem Blickwinkel unter die Lupe und präsentieren jedesmal "ein typisches italienisches Rezept" und beantworten wichtige Fragen rund um die Pasta wie zum Beispiel: "Wird sie platt gemacht ('Lasagne')?"



Zur "Neckermann-Geburtstags-Show" tritt das Team der SAT.1-"Wochenshow" an: Ingolf Lück, Anke Engelke, Bastian Pastewka und Markus Maria Profitlich gehen dafür auf eine humoristische Zeitreise durch fünf Jahrzehnte und zeigen Sketche, Nachrichten und Einspieler im Stil der "Wochenshow". Die Sendung ist seit dem 25. und bis zum 29. April 2000 jeweils in der Zeit 20.05-20.15 Uhr on air.

stats