SARS-CoV-2/COVID 19: Presserat berät ab sofor...
 
SARS-CoV-2/COVID 19

Presserat berät ab sofort via Videoschaltung

Österreichischer Presserat

Gremium will trotz Coronavirus funktionsfähig bleiben.

Bereits vergangene Woche mahnte der Presserat die heimischen Medien zu verantwortungsvoller Berichterstattung rund um die rasche Weiterverbreitung von SARS-CoV-2/COVID 19. Um das weiterhin zu überprüfen, hat das Präsidium diese Woche beschlossen, die Sitzungen der Senate künftig mittels Videoschaltung durchzuführen.


Einschränkungen gibt es für Medien und Betroffene: Diese können vorerst lediglich via E-Mail zu den Verfahren Stellung nehmen. Mit diesen Maßnahmen soll der Geschäftsbetrieb des Presseats aufrechterhalten bleiben. „Wir setzen damit ein Zeichen der Kontinuität und Normalität. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten sind verantwortungsvoller Journalismus und daher auch die Selbstkontrolle der Medien wichtig“, so Presserats-Geschäftsführer Alexander Warzilek in einer Aussendung zu der Entscheidung.

stats